Dropbox zum herunterladen freigeben

Dropbox Professional- und Business-Kunden können Downloads für einen freigegebenen Link auf dropbox.com oder in der mobilen Dropbox-App deaktivieren. Ich habe eine Reihe von Dateiordnern erstellt und die mehreren Dateien gehackt, die sich in der “zu großen Datei zum Herunterladen” befanden, die mir jemand geschickt hatte. Dann heruntergeladen die 10 Ordner einzeln ich sie aufgeteilt. Natürlich wird dies nicht funktionieren, wenn es nur eine große Datei ist… aber wenn es Fotos oder Elemente sind, können Sie es aufbrechen. Aus diesem Grund verwende ich keine Dropbox, zu viele Probleme wie Desktop-App funktioniert nicht, etc. Und so erhalten Sie einen direkten Download-Link von Dropbox, um sie mit Ihren Kollegen und Freunden zu teilen, damit sie Ihre Datei herunterladen können, ohne die Dropbox-Website öffnen zu müssen. Kopieren Sie diesen Link und fügen Sie ihn in Ihren Browser ein, und es wird die Datei direkt heruntergeladen. Teilen Sie nun diesen Link mit Ihren Freunden und Kollegen, damit sie Ihre Datei auch direkt herunterladen können. Ja.

Wenn es im Internet zu sehen ist, kann es heruntergeladen werden. Die Empfänger können eine Vorschau der Datei auf dropbox.com anzeigen, aber die Schaltfläche Herunterladen wird abgeblendet und kann nicht angeklickt werden. Wenn ein Empfänger über die Download-Schaltfläche schwebt, wird “Downloads deaktiviert” angezeigt. Freigegebene Links sind nur Ansichtsanzeigen, und standardmäßig kann jeder mit dem Link seine Inhalte anzeigen und herunterladen. Dropbox Professional- und Business-Kunden können einem freigegebenen Link auf dropbox.com oder in der mobilen Dropbox-App ein Kennwort hinzufügen. Wenn jemand den Link öffnet, benötigt er das Kennwort, um seinen Inhalt anzuzeigen. Wichtiger Hinweis: Das Deaktivieren von Downloads für einen freigegebenen Link verhindert, dass Benutzer den Inhalt eines Links über Dropbox herunterladen. Dies hindert Die Benutzer nicht daran, den Inhalt mit anderen Methoden zu speichern. Hinweis: Freigegebene Links rendern HTML-Inhalte nicht in einem Webbrowser. Wenn Sie eine Website erstellt haben, die HTML-Inhalte direkt aus Ihrer Dropbox anzeigt, wird sie nicht im Browser gerendert.

Der HTML-Inhalt selbst verbleibt in Ihrer Dropbox und kann freigegeben werden. Die Links können auch zu *.dropbox.com/s/raw am Ende des Links umgeleitet werden, der für Sie freigegeben wurde. Dadurch wird der gesamte Ordner als sauber gezipptes Archiv heruntergeladen. Da Sie gesagt haben, dass der Ordner zu groß für Ihre Dropbox ist, müssen Sie jedes einzelne Element separat herunterladen, wie Sie jede andere Datei aus dem Internet herunterladen würden (rechts klicken Sie auf das Element, dann Link speichern/Ziel als…). Zuerst benötigen Sie den normalen Freigabelink von Dropbox. Wechseln Sie zu Dropbox.com, suchen Sie Ihre Datei, und klicken Sie auf die Schaltfläche Freigeben, die angezeigt wird, wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen.